Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 
 
 

Fenster und Haustüren

21.10.2012

Bernhard Helbing, Vorsitzender der RAL-Gütegemeinschaft erklärt, welche Standards für die Qualitätssicherung gelten.


Frankfurt. Kunden der Mitglieder der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V. können sich Dank einer umfassenden Gütesicherung jederzeit auf eine durchgehend hohe Qualität von Fenstern, Haustüren, Fassaden und Wintergärten verlassen. Rund 220 Unternehmen aus Deutschland gehören dazu und sind damit ihren Mitbewerbern immer einen entscheidenden Schritt voraus. Das hat einen guten Grund: Ihre Produkte werden regelmäßig in Form von Eigen- und Fremdüberwachungen überprüft. „Die Überwachung reicht von der Beratung im Vorfeld über die Herstellung des Produktes bis hin zu dessen Montage beim Kunden“, so der Vorsitzende der RAL-Gütegemeinschaft, Bernhard Helbing. Nur wer diese Prüfungen besteht, erhält die begehrten RAL-Gütezeichen „Fertigung“ bzw. „Montage“, die dem Kunden konkret zeigen: „Das ist ein Qualitätsprodukt, das nicht nur sach- sondern auch fachgerecht montiert wird.“

Mehr erfahren Sie hier.

Zurück

A A A
 
 
Anschrift

WINDOR Fensterwerk GmbH
Nordhäuser Straße 74a

99752 Bleicherode/Harz

Kontakt

Tel.: +49 36338 642-0
Fax: +49 36338 642-20

 

E-Mail: info@windor-fensterwerk.de
Web: www.windor-fensterwerk.de

Anfrage starten



Bitte addieren Sie 9 und 5.
 
 
© 2018 WINDOR Fensterwerk GmbH   Impressum   Rechtliche Hinweise   Datenschutz
Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen oder Anregungen oder besuchen Sie uns vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!