Werte

Ich möchte Ihnen gerne die grundlegenden Wertvorstellungen unseres Unternehmens darstellen. Es sind unsere Ideale in Bezug auf die Art und Weise, wie wir nach innen und nach außen agieren und wahrgenommen werden möchten. Diese gemeinsamen Werte sind uns wichtig und stellen für uns das Fundament eines erfolgreichen Miteinander dar.
Wir freuen uns alle darauf, diese Werte vor-zu-leben und mit-zu-leben, sie vom Papier in die Realität des Alltages zu tragen. Sicher eine nie endende Aufgabe...!

Wolfgang Trinczek
Inhaber

Das Potential liegt im Menschen selbst

Windor - Werte - Potential

Zitat: "Man kann einen Menschen nichts lehren, sondern ihm nur helfen, es sich selbst zu entdecken"
(Galileo Galilei)

Achtung vor dem Menschen und Akzeptanz seiner Persönlichkeit!
Alles was wir tun, tun wir letztlich für Menschen: Für den anderen und für uns selbst. Den Menschen im Mittelpunkt sehen heisst für uns, sich selbst und den anderen so anzunehmen, zu akzeptieren und zu achten wie er ist. Heisst auch, Menschen so zu behandeln, wie sie sind, also frei von Vorurteilen.

Jeder Mensch ist im Unternehmen wichtig!
Jeder ist auf seine Art einzigartig, wertvoll und - ungeachtet seiner Funktion - gleichwertig. Der Wert eines Menschen ergibt sich nicht aus der hierarchischen Stellung, sondern aus der Qualität seiner Leistungen! Er erfüllt einen Beitrag für das Unternehmen, sei es als Kunde, als Mitarbeiter, als Vorgesetzter oder als Lieferant.

Eine Kultur, in der sich Jeder entfalten und entwickeln kann.
Wir schaffen die Voraussetzungen und das Umfeld, in dem sich Mitarbeiter entfalten und weiterentwickeln können. Wir helfen Ihnen, immer mehr Klarheit über sich selbst und Ihre Aufgaben zu erhalten, um sich so zu Ihrer vollen Leistungsfähigkeit zu entwickeln.

Permanente Veränderung als einzig Beständiges

Windor - Werte - Veränderung

Zitat: "Wenn wir aufhören besser zu werden, hören wir auf gut zu sein"
(Lancia)

Wir haben den Mut neue Wege zu gehen
Wir leben in einer Zeit extrem häufiger und schneller Veränderungen. Deshalb ist es wichtig, dass jeder von uns mit offenen Augen und offenem Herzen erkennt und akzeptiert was ist, und ja sagt zum Wandel - innen und außen: Bei ihm selbst und im Unternehmen.

Das Fundament unseres Wachstums ist die ständige Steigerung der Qualität in allem, was wir tun
Veränderungen und Lernen heisst: Infrage stellen, neue Wege suchen und dieses Verhalten verinnerlichen. Lernen heisst aber auch loslassen von Altem, von dem, was bis heute Gültigkeit hatte. Dies beinhaltet auch, dass wir erkennen, wo etwas verändert werden müsste, erkennen, wo ein Problem liegt, als Chance, etwas besser zu tun. Deshalb ist für uns das frühzeitige Erkennen solcher Situationen und die Auseinandersetzung damit wichtiger als das Lösen selbst. Erst wenn wir die Situation richtig erkannt haben, werden wir fähig sein, sie kreativ und neu zu lösen.

Handeln aus Erkenntnis, nicht erst aus Leidensdruck
In diesem Kontext sprechen wir nicht mehr von „Fehlern“, sondern vielmehr von Erfahrungen, die einmal positiv sind und uns bestärken so weiterzulernen, das andere Mal negativ und uns bestätigen, es anders zu versuchen. Jedes „Problem“ eröffnet neue Chancen und Möglichkeiten, ist deshalb für uns eine Herausforderung.

Erkannte Probleme sind die Schatzkiste des Unternehmens
Durch sie wird der Raum des Gestaltens größer, wenn wir offen mit ihnen umgehen. Wenn wir jedes Problem, jede Krise so angehen, entstehen selten grosse, gefährliche oder unlösbare Situationen.

Die langfristige Ausrichtung bündelt Energien

Windor - Werte - Ausrichtung

Zitat: "Was Du träumen kannst, kannst Du auch leben!"
(Duttweiler)

Wir lassen unsere Visionen und TräumeWirklichkeit werden
Die Zukunft gewinnen heisst, eine langfristige Vision haben. Die Einsicht sich langfristig zu orientieren; den Mut, Ziele, Wünsche und Träume zu formulieren, zu sagen was in 15, 20, 50 Jahren sein soll. Die Veränderungsgschwindigkeit zwingt uns immer mehr, uns voll und ganz auf die heutigen Aufgaben zu konzentrieren. Dabei dürfen wir aber unsere langfristigen Ziele und unser Umfeld nicht aus den Augen verlieren, müssen offen bleiben für alles was um uns herum passiert.

Wir wollen in dem was wir tun, die Besten sein!
Unser Erfolg hängt weitgehend von der Fähigkeit ab, uns auf unsere jeweilige Kernkompetenz zu konzentrieren: Je stärker wir uns in einem Punkt sammeln, um so besser werden wir darin sein, nach dem Motto: Gib Dich nie mit dem Zweitbesten zufrieden, sonst bleibst Du Zweitbester!

Die Liebe zum Detail entscheidet über unseren langfristigen Erfolg!
Professionalität im Detail ist genauso wichtig wie langfristige Strategie. Das Lächeln, die Ordnung, die Zuverlässigkeit..., qualitative Einzigartigkeit und entsprechende Unangreifbarkeit ist die Summe der kleinen Aufmerksamkeiten und Besonderheiten. Sie sind die kleinen Schritte zu großen Zielen.

Kunden die Freunde werden...und bleiben

Windor - Werte - Kunden

Zitat: "Es reicht nicht mehr Kunden zufriedenzustellen, wir wollen Kunden begeistern"

Behandle jeden Kunden so, wie wenn es Dein Einziger wäre.
Verkaufen ist mehr als ein Austausch von Produkten. Kunden sind Menschen wie Du und ich, wollen anerkannt und ernst genommen werden. Produkte bekommen sie überall. Die Art und Weise jedoch. wie sie dabei behandelt werden, soll uns von anderen unterscheiden. Wichtig ist, daß wir es mit Leistung und Qualität schaffen, Ihr Vertrauen zu gewinnen. Ich kann nur zu einem Menschen Vertrauen haben, der es ehrlich mit mir meint, der meine Wünsche und Problem erkennt und der diese lösen hilft, wie wenn es seine eigenen wären. Hieraus entsteht echter Kundennutzen: Dem Kunden helfen ein Problem zu lösen, ihm helfen seine Wünsche zu erfüllen, besser und damit zufriedener zu werden.

Jeder ist "Erster Verkäufer"
Alle Mitarbeiter sind zu jedem Zeitpunkt "Erster Verkäufer" des Unternehmens. Das ganze Unternehmen ist wie ein Uhrwerk: Jedes einzelne Rädchen ist wichtig. Jeder von uns und alles was wir tun wirkt auf den Kunden.

Kunden, die hohe Wertmaßstäbe ansetzen
Wir akzeptieren, daß ein Kunde uns im Einzelfall des Preises wegen verläßt, nie aber der Leistung wegen. Orientieren wollen wir uns an den Kunden, welche ebenfalls hohe Maßstäbe an die Qualität Ihrer und unserer Leistungen setzen.

Innen wie Aussen
Basis und Nährboden für diesen Umgang mit dem Kunden ist der Umgang mit uns selbst: Nur was wir innerhalb des Unternehmens vorbildlich leben, kann sich glaubwürdig und dauerhaft auch nach außen im Kundenkontakt entfalten. Nur wenn unsere Mitarbeiter sich wohl fühlen, fühlen sich auch unsere Kunden wohl.

Führen heißt begleiten

Windor - Werte - Führen

Zitat: "Wenn Du Menschen führen willst, musst Du hinter ihnen gehen." (Laotse)

Jeder von uns hat einen wichtigen Beitrag zu erfüllen
Wir sind ein Unternehmen, in dem jeder Einzelne im Sinne des Gesamten eine definierte Aufgabe erfüllt: Aber es gilt:

EINER FÜR ALLE. ALLE FÜR EINEN!

Die Leistung des Einzelnen als Voraussetzung für den Erfolg des Teams: Geteilte Freude ist doppelte Freude!
Wir wollen Mitarbeiter, die sich engagieren und die mitgestalten möchten. Die stolz sind auf das, was sie tun, lachen und sich freuen können. Mitarbeiter die bereit sind, in Ihrer Arbeit Verantwortung zu übernehmen, selbständig zu denken und zu handeln. Die auch fähig sind als Einzelkämpfer Herausragendes zu leisten, wie auch in der Gruppe miteinander konstruktiv zusammenarbeiten. Wir sind überzeugt, dass Teamarbeit wichtig ist, weil gute Leistungen immer mehr das Resultat der Fähigkeiten und Anstrengungen unterschiedlichster Persönlichkeiten sind: Die Gemeinsamkeit ist die Stärke unserer Unschlagbarkeit!

Zusammen sind wir stärker
Miteinander heißt: „Mit-dem-Anderen“! Wir wollen keine Betroffenen, die einfach Anordnungen ausführen, sondern wir wollen Beteiligte, die aktiv mitwirken. Unter Führung verstehen wir Optimierung von Leistungen durch permanente Herausforderung und Anerkennung. Damit wird der Vorgesetzte zum Begleiter und Coach, der initiiert, diskutiert, anhört, Standpunkt bezieht, entwickeln lässt, zuschaut und geschehen lässt. Eine klare Meinung von dem hat, was oder wie es erreicht werden soll, aber offen ist für alles und damit auch fördert und fordert.

Qualität des Umganges mit anderen beginnt mit der Qualität des eigenen Seins
Führen beginnt bei der eigenen Person, dem bewussten Umgang mit den eigenen Stärken und Schwächen. Jeder ist auf seine Art einzigartig. Einzigartige und starke Persönlichkeiten sind sich Ihrer selbst bewusst und können sich und damit Andere akzeptieren. Erst damit wird Führung möglich: Der bewusste, positive und akzeptierende Umgang mit Menschen.

Im Einklang mit Natur und Umwelt

Windor - Werte - Natur

Zitat: "Alles, was wir tun, fällt auf uns zurück."

Unser Unternehmen als Teil des natürlichen Systems
Wir sind uns bewusst, dass alles, was wir denken, tun und veranlassen, Energien in Bewegung setzt, die auf die gleiche Art und Weise auf uns zurückkommen:
Im Positiven wie auch im Negativen.

Verantwortung für Mensch und Umwelt
Wir wollen keine Ideologie, aber ein verantwortungsbewusstes Denken und Handeln, das sowohl die von der Natur gegebenen Gesetzmässigkeiten wie auch jene, eines erfolgreichen Wirtschaftens miteinander verbindet. Wir sind uns der Verpflichtung für die kommende Generation bewusst. Daher wollen wir bei unseren Entscheidungen alle damit verbundenen Elemente und Aspekte berücksichtigen und einbeziehen.

Es beginnt beim Einzelnen
Unserer Auffassung entsprechend, geschieht diese Art zu agieren nicht aufgrund von Anordnungen. Entscheidend ist die eigene Überzeugung und das persönliche Verantwortungsbewusstsein eines jeden von uns. Jeder ist ein wichtiges Glied in der Kette, wie auch jedes Unternehmen ein Teil eines grösseren Ganzen ist.
Es beginnt also bei jedem Einzelnen...

Selbstständigkeit und Selbstverantwortung

Windor - Werte - Selbstständigkeit

Zitat: "Wer Selbständigkeit fordert, muss Freiräume zugestehen und Fehler akzeptieren"

Nähe zum Kunden: Starke Geschäftseinheiten vor Ort
Ob wir erfolgreich sind oder nicht, hängt letztlich davon ab, wie es uns gelingt, die Kunden von uns zu begeistern und jene Voraussetzungen zu schaffen, daß sie gerne zu uns kommen, weil sie sich akzeptieren, verstanden und "gut bedient" fühlen. Gleiches gilt für unsere Mitarbeiter. Markt- und Kundennähe bedeuten für uns, die Wünsche, Vorstellungen, Probleme, Gedanken und auch Gefühle unserer Kunden und Mitarbeiter in aller Tiefe zu kennen und zu verstehen. Heißt aber auch, Standpunkt beziehen und als überzeugendes Unternehmen vor Ort wahrgenommen zu werden. Wichtig sind uns flache Organisationsstrukturen, Dezentralisierung und Mitarbeiter, die fähig sind, eigenverantwortlich zu denken und rechtzeitig zu handeln, denn nur dann können wir die immer schneller wechselnden Kundenbedürfnisse und Marktveränderungen wahrnehmen und uns darauf einstellen. Es ist die Stärke und Souveränität einer jeden Geschäftseinheit sowie die Nähe zum Kunden, die über ihren und unseren Erfolg entscheidet.

Freiraum für's Lernen
Die Bereitscahft zu lebenslangem Lernen ist eine wichtige Voraussetzung für jeden Mitarbeiter unseres Unternehmens. Selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative, die Übernahme von Verantwortung setzt ständiges Lernen zur Steigerung und Entwicklung der eigenen Kompetenz voraus.

Entscheidung auf der Ebene der höchsten Kompetenz
Entscheidungen sollen am Ort der größten Kompetenz gefällt werden, um höchstmögliche Qualität und auch Schnelligkeit zu gewährleisten. Dazu braucht es Vorgesetzte, die Mitarbeitern den nötigen Freiraum lassen wie auch eine Kultur des "Lernen- und Fehler-machen-dürfens". "Fehler" im Sinne von Erfahrungen, aus denen gelernt wir.

Transparent sein: faßbar für alle

Windor - Werte - Transparenz

Zitat: "Offenheit ist mehr, als auf eine Frage die Wahrheit zu sagen"

Gradlinigkeit, Berechenbarkeit, Ehrlichkeit
Wir wollen - als Unternehmen wie auch als Mensch - transparent sein für Mitarbeiter und Kollegen, für Partner und Öffentlichkeit. Dies setzt eine intensive Kommunikation nach innen und aussen sowie die Bereitschaft voraus, sich mitzuteilen. Offenheit und Transparenz, um vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen und um „Nähe“ leben zu können.

Zahlen sind der Spiegel unseres Verhaltens
Unser Erfolg drückt sich in unseren Zahlen aus. Die Zahlen sind der Spiegel unserer Anstrengungen und Massnahmen: Also eine logische Folge und nicht der Selbstzweck.

Permanentes Optimieren ersetzt „Blindes Sparen“
Wir haben die Bereitschaft, uns mit den jeweils Besten innerhalb und ausserhalb unserer Branche zu messen, um dadurch unsere Produktivität und Effektivität ständig zu überprüfen und zu steigern. Wir wollen dort sparen, wo keine Steigerung der Wertschöpfung für den Kunden erfolgt. Wir wissen, dass wir weit mehr sparen, wenn wir uns laufend überlegen, wo wir etwas noch anders, reibungsloser, besser gestalten können. Dieses Verhalten erspart uns harte Schnitte und „blindes Sparen“.

Gewinn als Basis für soziales Engagement
Wir wollen soziales und gesellschaftliches Engagement, solange unsere Gewinne dies zulassen und dieses Engagement das Unternehmen nicht gefährdet. Je besser wir wirtschaften, desto mehr können wir uns in der Gesellschaft engagieren, sowohl zeitlich als auch finanziell.

Innovation sichert unseren Vorsprung

Windor - Werte - Innovation

Zitat: "Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann"
(Ticabica)

Kundenwünsche und Probleme als Ausgangspunkt
Unsere zukünftigen Erfolge sind stark mitbestimmt durch die Qualität und Kontinuität unserer Kundenbeziehungen. Hier holen wir einen Grossteil unserer Anregungen und Impulse für neue Leistungen und Innovationen. Hier stellen wir auch sicher, dass wir Kunden echt begleiten und damit auch wechselnde Bedürfnisse bei denselben Stammkunden immer wieder neu abdecken können.

...für neue kreative Wege
Unsere Zukunft wird erschaffen durch Mitarbeiter, die sich begeistern können und in der Lage sind, neue Fragen zu stellen, alte Denkmuster aufzubrechen, um Neuland zu erobern. Als Unternehmen sind wir erfolgreich, wenn es uns gelingt, die Voraussetzungen und die Kultur zu schaffen, in der Innovationen möglich sind. Wettbewerbsvorteile, die berühmte „Nasenlänge voraus“ sein, hängt von unserer Fähigkeit ab, Bestehendes noch besser zu tun, um neue Möglichkeiten und Wege in der Kundenbearbeitung zu finden, diese erfolgreich umzusetzen sowie mit offenen Augen wechselnde Probleme und Bedürfnisse zu erkennen und daraus neue Produkte und Leistungen zu entwickeln.

Distanz haben, um komplexe Situationen zu erfassen
Dafür müssen wir die Fähigkeiten entwickeln, den Überblick zu wahren: - den genauen, präzisen Blick, die Details, die eindeutigen Fakten um Kompliziertes aufzulösen sowie - den weiten Blick, mit dem wir erkennen, was in all der Komplexität wesentlich und damit wieder einfach ist.

Dinge in Bewegung bringen und halten

Windor - Werte - Bewegung

Zitat: "Der eine wartet, bis die Zeit sich wandelt, der andere packt kräftig an und handelt"
(Dante)

Tatkräftig tun was wir zuvor träumten
Die formulierten Werte sind Ideal-Vorstellungen: Zustände, Umgangsformen, die wir realisieren wollen. Sie sollen Klarheit und die Möglichkeit schaffen, sich damit zu identifizieren, oder aber sich zu distanzieren. Entscheidend wird aber sein, ob wir fähig sind, diese zum Leben zu erwecken. Sie von der Idee-Ebene auf die materielle Ebene zu transferieren. Dies ist die Ebene der Realitäten, der Dynamik, der Bewegung, des Alltags.

Durch Handeln werden Ziele Wirklichkeit
Als Unternehmen sind wir erfolgreich durch die Stärke, die Kraft und das Engagement unserer Mitarbeiter. Dass Dinge in Bewegung kommen, hängt insbesondere von der Fähigkeit des Einzelnen ab, Besprochenes, Ziele und Maßnahmen zu verwirklichen. Wir bewegen uns nur dann, wenn jeder das realisiert, umsetzt und lebt, zu dem er ja gesagt hat.

Nur Menschen verändern:
Es liegt in Deiner Hand! Realisieren heißt: „In Bewegung bringen“. Das wollen wir zum Einen durch geeignete Initiative und praktischer Schritte auf der Ebene der Ziele, Strategie und der Organisation erreichen. Wichtiger aber ist die individuelle, persönliche Ebene. So wie es jedem Einzelnen gelingt, dies in seinem Verhalten, in seinen Tätigkeiten umzusetzen, so wachsen wir als Unternehmen und als Einzelperson wirklich. Morgen etwas besser zu tun als gestern, weil wir erkannt haben, dass es wichtig ist ... also denke daran:

NICHT WORTE - TATEN ZÄHLEN.
WANN UND WOMIT FÄNGST DU AN!?

A A A
 
 
Anschrift

WINDOR Fensterwerk GmbH
Nordhäuser Straße 74a

99752 Bleicherode/Harz

Kontakt

Tel.: +49 36338 642-0
Fax: +49 36338 642-20

 

E-Mail: info@windor-fensterwerk.de
Web: www.windor-fensterwerk.de

Anfrage starten



Bitte addieren Sie 7 und 5.
 
 
© 2017 WINDOR Fensterwerk GmbH   Impressum   Rechtliche Hinweise
Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen oder Anregungen oder besuchen Sie uns vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!