So modernisiert man richtig

26.08.2012

Gute Fenster sind unerlässlich bei energetischer Modernisierung.


Frankfurt. Oft beginnen Hausbesitzer die energetische Modernisierung des Eigenheims mit dem Einbau einer neuen Heizung. Doch auch die modernste Technik kann nicht verhindern, dass die teure Heizwärme weiterhin ungehindert durch alte Fenster und transparente Fassadenelemente nach draußen verpufft. Deshalb sollte die Devise immer lauten: Erst die Gebäudehülle richtig auf Vordermann bringen, dann den Rest in Form einer passend zu den neuen Wärmedämmfenstern dimensionierten Heizung – darauf weist der Verband Fenster + Fassade (VFF) hin.

 

Mehr erfahren Sie hier.

Zurück

A A A
 
 
Anschrift

WINDOR Fensterwerk GmbH
Nordhäuser Straße 74a

99752 Bleicherode/Harz

Kontakt

Tel.: +49 36338 642-0
Fax: +49 36338 642-20

 

E-Mail: info@windor-fensterwerk.de
Web: www.windor-fensterwerk.de

Anfrage starten



Bitte addieren Sie 1 und 1.
 
 
© 2018 WINDOR Fensterwerk GmbH   Impressum   Rechtliche Hinweise
Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen oder Anregungen oder besuchen Sie uns vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!